Loading...
Allgemein

Besetzt durch Besitz

Bild: -Hellsehen GiuliaBesetzt durch Besitz

Wie scheinheilig ist es zu glauben, da einem materielle Güter nicht wichtig erscheinen, dass man in irgendeiner Weise auf Besitz verzichtet hätte. Man übernimmt fremden Besitz und will ihn immer wieder sein eigen nennen und hat dann sogar noch den Anspruch, man könnte auf ihn verzichten.

Jeder Besitz – das was wir in unserem Innersten unser eigen nennen – ist das, was uns beschwert, was uns zur Last geworden ist. „Selig sind die geistig Armen“ – wir verstehen das aber nicht.

Die kollektive Meinung der wir folgen, sagt: „Je mehr inneren Besitz wir uns aneignen können, desto mächtiger, sicherer und unverwundbarer werden wir.“

Unruhe entsteht aber immer im Ergreifen von fremden Besitz – in Form von Wissen, besitzergreifend sein für die Liebe, Besitz in Form von Menschen und Ideen. Wir lernen auf dem spirituellen Weg Strukturen und Konzepte kennen und dann besitzen wir auch diese….

Denn wenn wir nichts mehr besitzen würden, was wäre dann das Ich? Wer wären wir noch, wenn wir nach nichts mehr greifen würden? Dann wären wir unbedeutend und würden uns nicht mehr abheben im Äusseren, nicht mehr Trennung schaffen, wo es keine gibt.

Es ist leicht, materiellen Besitz aufzugeben und dann vor sich selbst so zu tun, als würde man auf alles verzichten. Aber der tiefgreifende Besitz, den wir am wenigsten aufgeben wollen, ist unser geistiger Besitz. „Der Teufel lehrt uns das Haben und Gott das Sein.“

Es spielt keine Rolle, wie unsere Aussenwelt gestaltet ist – wie viele Kinder wir haben, wie gross unsere Familie ist, wie wir wohnen und überleben, wie viel Besitz wir angehäuft haben oder auch nicht.

Wir sind wie Bettler, die an ihrem letzten Hemd festhalten, in Wirklichkeit aber in einem Königreich der Fülle stehen, das wir nicht erkennen können, weil wir zu beschäftigt sind um unser letztes Hemd zu kämpfen.

Und in dieser Haltung, in der wir uns immer wieder vormachen können, wir seien grosszügig uns gegenüber, eigentlich spirituell schon recht entwickelt, verwehren wir uns immer wieder den letzten Schritt. Wir verwehren uns die eigentliche Ernte der Transformation, die zu geschehen hat.

Es geht um die Nähe.

Und es ist nicht die Methode, die uns näher zum Ursprung und zur eigenen Quelle bringt. Es ist alleine eine Frage der eigenen, verborgenen Absicht und Motivation

Viele Menschen benutzen und missbrauchen spirituelles Wissen, um sich nicht anzunähern, sondern um sich zu entfernen……

gelesen bei Radhe.ch

foto: Freewallpaper.com

Engergetische Reinigung durch das Salzbad

Warum ist eine energetische Reinigung notwendig? Der Begriff „Umweltverschmutzung“ ist uns bekannt. Wie in der realen Welt gibt es auch eine Verschmutzung unseres Umfeldes durch schlechte spirituelle Energien. Du merkst

Weiterlesen »
Der Dualseelenprozess - Hellsehen Giulia

Die verschiedenen Stufen im Dualseelenprozess

Der Dualseelenprozess und wie er gewöhnlich abläuft In den unterschiedlichen Phasen lernen die Dualseelen voneinander. Diese Phasen sind abhängig davon, wie die Dualseelen miteinander zurechtkommen bzw. wie schnell sie sich

Weiterlesen »

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihre IP-Adresse wird max. für 7 Tage gespeichert.
284 Einträge
Dima schrieb am 10. September 2019 um 8:57:
Vor fast einem Jahr haben wir gesprochen und ich will dir sagen, dass alles was du mir verzellt hast, wirklich so gekommen ist. ich habe ganz ehrlich nicht daran geglaubt, aber jezt bin ich sehr erstaunt und muss dich anerkennen. Du hattest recht und ich verneige mich vor dir und deinen Fähigkeiten. Du bist ein guter Mensch und man kann dir vertrauen.
Luzia schrieb am 4. September 2019 um 11:06:
Das Gespräch heute morgen, spannend, Danke. Du bist ein Wasserfall, schnell, kraftvoll, energievoll. Freut mich, mit dir in Kontakt gekommen zu sein. L.
Judith B. schrieb am 29. August 2019 um 18:55:
Vielen Dank liebe Giulia für die wunderbare Beratung 🙂
Verena schrieb am 13. August 2019 um 9:43:
Dankä für das guetä Gspräch, ich tuen Dich gern wiiterempfehlä
S. Arlovic schrieb am 18. Juli 2019 um 20:47:
Mer gönd jetzt doch abe wie Du hesch gseit, de Cousin chunnt zum Glück ned mit. Mäld mech de im August wieder, danke der vielmal. sue
R schrieb am 14. Juli 2019 um 12:18:
Seit 3 Jahren "kenne" ich dich und alles was du bis jetzt auf den Karten gesehen hattest, traf ein :)… Ich bin top zufrieden mit deiner Beratung, da du mir ehrlich sagst was du siehst und zusätzlich mit deiner Intuition noch Tipps gibst. Danke dir Giulia! Happy Sunday x R
Nebahat G. schrieb am 24. Juni 2019 um 11:21:
Danke für das wertvolle Gespräch, welches ich mit dir führen durfte. Es geht mir wieder besser und ich kann mich wieder dem Fluss des Lebens anvertrauen.Du hast mich wieder in meine Stärke und ins Vertrauen zurückgebracht. Ich melde mich sehr gerne wieder bei dir. N.G
Valentina schrieb am 21. Juni 2019 um 13:45:
Hallo Giulia – ich bin gestern zurückgekommen und hatte bereits eine Nachricht! Du besch die Bescht! Dank der!
Amina S. schrieb am 17. Juni 2019 um 16:03:
Liebi, mier hend es super fäscht ka. Es isch wundervoll gsi und die Tante isch würkli ned ko, wie du gseit hesch. Danke der vielmal!!! Amina S.
Vivi schrieb am 15. Mai 2019 um 15:34:
Guila hat mich sehr positiv überrascht. Sie konnte Dinge sagen, die ich erlebt habe oder mein Wunsch ist, obwohl Gulia nichts davon wusste. Ihre Positive Engergie hat mich weiter geholfen und eine Bestätigung gegeben. Vielen Dank!! Kann Gulia nur weiterempfehlen!
Liliana schrieb am 8. Mai 2019 um 10:52:
Hi Giulia! Hüt am Mittag kann ich uf d Agentur de Vertrag go underschriiebe. Ich bin eifach nume mega häppy. Danke dir für dini Begleitig und au für dini ändlosi Närve mit mir. Bisch em mega Schatz.
Nancy schrieb am 30. April 2019 um 17:32:
Liebe Giulia, danke für alles! Die Gespräche mit Dir, erfreuen mein Herz und meine Seele. Bin so dankbar, Dich kennengelern zu haben!! bis bald Nancy
Antigona S. schrieb am 23. April 2019 um 15:47:
Ich habe versprochen Dir eine Rückmeldung zu geben, wenn es geklappt hat! Ich habe bestanden!!!! Bin super happy und möchte Dir für deine Unterstützung und deine Geduld die Du immer für mich aufgebracht hast danken.
Timothea schrieb am 12. April 2019 um 18:48:
Nach langer Suche hat mir meine Intuition deutlich signalisiert, dass ich bei Dir am richtigen Ort. Omarmig, Timi
Chantal schrieb am 6. April 2019 um 15:54:
Ich danke Dir Giulia, für die sehr nette, hilfreiche und kompetente Beratung. Du hast mir sehr geholfen und mir gezeigt, dass ich auf dem richtigen Weg bin 😉
Marisa schrieb am 29. März 2019 um 13:34:
Liebe Giulia, es ist ein ganz grosses Glück, dass ich dich im Internet gefunden habe. Ich möchte mich bei dir von ganzem Herzen bedanken, dass du seit Monaten ein offenes Ohr für mich hast und mich mit vielen Ratschlägen untestützt. Du bist ein herzensguter und liebenswürdiger Mensch und fängst mich immer wieder auf, wenn ich ins Loch falle. Eine liebevolle Umarmung für dich und viele Grüsse , Marisa
Barbara schrieb am 28. März 2019 um 1:52:
Wie funktioniert ein Gespräch und die Bezahlung aus Österreich. Oder ist das nicht möglich? Lg Barbara
Administrator-Antwort von: giulia
Kommt man aus Oesterreich oder Deutschland und möchte man ein Beratungsgespräch, hat man die Möglichkeit über die Funktion "Beratungen ohne 0900 Nummer" Gesprächszeit über Kreditkarte, Paypal oder Banküberweisung zu bezahlen.
Theana schrieb am 24. März 2019 um 17:26:
Liebe Giulia, es ist mir immer wieder eine Freude mit dir zu sprechen und dir meine Anliegen zu unterbreiten. Nachher fühle ich mich immer wieder gestärkt. Danke dir herzlich.
Susi, Wohlen AG schrieb am 24. März 2019 um 11:28:
danke der velmol😀
Flutra schrieb am 19. März 2019 um 18:07:
Sali Giuila, ez goz mer wider guet. I dang dir! GLG! Flutra
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*