Loading...
Allgemein

Der Astralkörper

Was ist der Astralkörper

Unser physischer Körper ist uns ja ein Begriff. Wir haben Zellen, Blut, Nerven, Haut und Organe. Alles ist greifbar und gut erforscht. Aber wir haben noch einen zweiten Körper, unser feinstofflicher Körper. Diesen können wir nicht sehen und er erreicht für gewöhnlich nicht unsere Bewusstseinsebene.
 
Jedoch gibt es Ausnahmen und zwar dann, wenn es uns durch bestimmte Ereignisse möglich ist, den feinstofflichen Körper und unseren realen Körper zu trennen. Zuweilen passiert das unfreiwillig, z.B. wenn eine große körperliche Belastung oder ein seelischer Schock durch einen Unfall oder ähnlichem passiert. Aber auch in Träumen ist es möglich den Körper zu verlassen und quasi mit unserem Astralleib auch jeden Ort der Erde erreichen zu können.
 
Das bewusste Austreten aus dem Körper erfordert höchste Konzentration und Übung. Bei dem sogenannten Out-Of-The-Body (OBE) bewegt sich der Astralkörper mit einer sehr großen Geschwindigkeit vorwärts, die fast Lichtgeschwindigkeit erreicht.
Wir bleiben jedoch mit unserem physischen Körper verbunden, denn es gibt so etwas wie eine Astralnabelschnur. Sie ist silbrig und durchscheinend. Normalerweise ist dieses Astralband fest verankert, man nimmt an, dass es nur im Todesfall reist. Allerdings behaupten einige, dass man trotzdem, auch ohne dieses Band wieder in seinen Körper zurückfindet und weiterleben kann.
 
Warum das manchmal der Fall ist und das Band nicht vorhanden ist und welche Folgen dies hat, konnten bis jetzt nicht herausgefunden werden. Kurz vor dem Tod begibt sich der Astralleib auf die Reise. Der letzte Besuch bei nahestehenden Familienmitgliedern und Freunden steht an. Der Sterbende hat den Wunsch sich zu verabschieden und macht sich oft bemerkbar, weil er gesehen
werden möchte.
 
So passiert es oft, dass ein Buch umfällt oder etwas im Raum
geschieht, was wir nicht ganz einordnen können. Nahestehende spüren oder sehen oft den Astralleib desjenigen, der sich verabschieden möchte. Der Astralkörper stirbt nicht und macht sich ein letztes mal bemerkbar.
 
Aber um auf die OBE zurückzukommen, die ausserhalb des Sterbeprozesses erlebt werden. Wie gesagt, kann der Astralleib weite Entfernungen in kurzer Zeit zurücklegen. Er kann sehen was an diesen Orten passiert. Unterschiedliche Bedingungen sind verantwortlich dafür, ob die Schwingungen des Astralleibes höher oder niedriger frequentiert sind.
 
Der Astralkörper ist das Spiegelbild des physischen Körpers. Sie gleichen sich haargenau. Das endet auch nicht mit dem Tod. Der feinstoffliche Körper behält seine Gestalt auch nachdem er den Körper verlassen hat.
 
Aber, wenn die Zeit vergeht verändert sich dieser feinstoffliche Zustand. Der Astralkörper löst sich auf. Das ist nicht weiter tragisch, denn der Inhalt unsere Seele bleibt weiter bestehen. Der Astralleib ist nur der feinstoffliche Mantel, der nicht mehr gebraucht wird.

Engergetische Reinigung durch das Salzbad

Warum ist eine energetische Reinigung notwendig? Der Begriff „Umweltverschmutzung“ ist uns bekannt. Wie in der realen Welt gibt es auch eine Verschmutzung unseres Umfeldes durch schlechte spirituelle Energien. Du merkst

Weiterlesen »
Der Dualseelenprozess - Hellsehen Giulia

Die verschiedenen Stufen im Dualseelenprozess

Der Dualseelenprozess und wie er gewöhnlich abläuft In den unterschiedlichen Phasen lernen die Dualseelen voneinander. Diese Phasen sind abhängig davon, wie die Dualseelen miteinander zurechtkommen bzw. wie schnell sie sich

Weiterlesen »
Gedanken - Hellsehen Giulia

Vorahnung und Feingefühl

    Zum Ausklang des Jahres eine nette Geschichte, ausnahmsweise nichts magisches  😆  Letztens hatten 2 Freundinnen ein spannendes Gespräch, sie arbeiten im medizinischen Bereich und kamen so ins Plaudern über

Weiterlesen »

Wie Du deine Räume richtig räucherst?

Wie Du richtig räucherst ?! Und warum.. Anleitung zum Räuchern Räuchern ist ein Ritual und Rituale sind Handlungen, die Verbindung herstellen mit den tief in jedem Menschen schlummernden Selbstheilungskräften. Rituale geben

Weiterlesen »

HOCHSENSIBILITÄT – LAST ODER CHANCE?

Hochsensibilität Der Begriff „Hochsensibilität“ ist dir sicherlich geläufig. Wir können uns jedoch nicht so richtig hineinversetzen, was der Begriff überhaupt bedeutet. Ist das eine Eigenschaft eines besonders empfindlichen Menschen oder

Weiterlesen »

Magische Salze

Magische Salze und deren traditionelle Anwendung im Hoodoo In der haitianischen Volksmagie, dem Hoodoo, haben duftende Salzkristall-Mischungen eine uralte Tradition. Sie bestehen in der Regel aus verschiedenen Mineralsalzen, die mit 100 % reinen,

Weiterlesen »

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihre IP-Adresse wird max. für 7 Tage gespeichert.
284 Einträge
Claudia schrieb am 14. Juli 2015 um 8:56:
Hallo Giulia – hier meine Bewertung! 5 * * * * * Sterne Vielen Dank für Deine wertvolle Arbeit ! Nicht nur bei mir, sondern auch bei Markus hat sich seit unseren Gesprächen mit Dir sehr viel getan. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg !
Anna Paula Molinari schrieb am 7. Juli 2015 um 19:15:
Ich bin glücklich, dass der Zufall mich auf deine Seite gebracht hat. Es geht mir viel besser seit ich mit dir geredet habe. liebe Grüsse, Anna Paula
Maria schrieb am 29. Juni 2015 um 9:47:
Es war sehr schön mit Dir zu telefonieren und hat sehr viel Klarheit gebracht…..konnte dadurch etwas in den Ruhemodus gehen und warte jetzt einfach mal ab was passiert Danke und ich werde mich melden sobald was passiert….bis dahin wünsche ich dir eine gute Zeit.
Emanuela schrieb am 22. Juni 2015 um 18:04:
Hallo liebe Guilia! es goht mier grad wider besser sit ig met dir gredt han. Ech danke der total!