Loading...
Allgemein

Die Astralebene und dein Weg im Jahr 2020

Wie die Astralebene dich im neuen Jahr beeinflusst

Wie siehst du dein vergangenes Jahr, wenn du es im Rückblick betrachtest? Was hast du an Realitäten erlebt, was an Spiritualität? Hattest du deine Sinne erweitert und konntest du die Astralebene bereits erfahren?

 

Wir sind in unserem irdischen Dasein Realitätsmenschen. D.h. mit anderen Worten, dass wir Realität nur mit unseren fünf Sinnen wahrnehmen. Wir sind der Meinung, dass es die pure Realität ist und was wir nicht mit diesen Sinnen aufnehmen können, das existiert einfach nicht. Schon früher redet man über den sechsten Sinn, besonders im Bereich von Vorhersagen oder Dingen, die man sehen kann oder fühlen kann, die man mit den fünf Sinnen nicht auffasst. Bei Tieren sagt man, es ist der Instinkt und bei Menschen ist es die Intuition. Bei beiden liegt aber etwas ganz anderes zu Grunde.

Menschen, die eine gewisse spirituelle Begabung haben, sind in ihrer Entwicklung bereits eine Stufe über der Realität dieser irdischen Welt gelandet. Das wird oft als Spinnerei oder Blödsinn angesehen, denn der „normale“ Mensch, der fest eingebunden ist in Bodenständigkeit, der kann dies gar nicht verstehen.

Die Fragen des Seins, warum sind wir auf dieser Welt, wohin gehen wir, beschäftigen ihn nicht. Daher kann er es nicht nachvollziehen, dass es eine spirituelle Ebene gibt, die außerhalb der Wahrnehmung unserer beiden Gehirnhälften liegt.

Es gibt diese andere Welt, von der normalerweise niemand etwas mitbekommt und wenn, dann wird es nicht registriert, von sich geschoben oder auch als Sinnestäuschung deklariert.

Eine dieser anderen Realitäten ist die Astralebene, sie ist am meisten auch mit unserem irdischen Dasein verbunden.

Die andere Welt hat insgesamt 3 Dimensionen, wobei die Astralebene sich in der ersten Ebene manifestiert.

Es existiert hier eine dunkle und eine helle spirituelle Unterebene. Hier halten sich Engel und Geistwesen auf. In der Astralebene sind es viele verschiedene Astralkörper, die uns entweder wohlgesonnen sind, oder die man als böse betrachten könnte.

Die Mitte sind wir in der realen Welt, und die beiden anderen Ebenen (dunkel/hell) sind um uns herum. Die Astralebene ist – wie gesagt – sehr nahe an unserer realen Welt und daher ist es möglich, dass feinfühlige oder hellsichtige Menschen diese spüren und diese Wesen sehen. Aber auch die Astralwesen selbst begeben sich manchmal auf die Reise in unsere Realität.

 

Bestimmte magische Rituale lassen uns sehr leicht Kontakt aufnehmen, denn im Normalfall hält sich die Astralebene von uns Menschen versteckt, außer man ist – wie gesagt – ein Medium oder eine sehr feinfühlige spirituelle Persönlichkeit. Dann kann es sein, dass die Astralebene sichtbar wird und Geistwesen und Engel mit uns Kontakt aufnehmen.

Man kann bestimmte Rituale lernen, die das erleichtern. Dazu aktiviere dein drittes Auge. Es befindet sich genau auf der Stirn zwischen deinen Augen, in der Mitte der beiden Augenbrauen. Dies ist dein spirituelles Auge, nur mit diesem kannst du in die Astralebene eintauchen. Konzentriere dich mit geschlossenen Augen nur auf dieses spirituelle Auge und somit öffnet sich wie ein Tresor die spirituelle Welt der Astralebene.

Das Herausragende ist, dass du nicht nur deinen Schutzengel und deine spirituellen Helfer siehst, sondern auch dich selber, dein wahres Ich. Durch das sehen der spirituellen Welt, kannst du auch erkennen, wer von diesen Geistwesen dir Freund oder Feind ist. So kannst du sie auch leicht entfernen, wenn du weißt, mit wem du es zu tun hast.

Das Ziel sollte sein, noch näher an deinen Schutzengel, deine Schutzgeister heranzurücken. Er/sie sind deine Beschützer und durch diese Geistwesen wirst du weiter in deiner Entwicklung fortschreiten und wissen, was du in der realen Welt zu tun hast. In diesem Sinne, soll für dich das Jahr 2020 ein Weg zu mehr Spiritualität sein. Die wohlgesonnen Geistwesen werden dir bei dem Gang durch das neue Jahr helfen und sie werden dir eine Stütze sein, beim Erkennen deiner Selbst.

Die Geschichte des Kartenlegens

Die Geschichte des Kartenlegens Wann genau das Kartenlegen begann ist nicht ganz gesichert. Aber vom Ursprung her, war es wohl das Orakelwesen, das dem Kartenlesen vorausgegangen ist. Man denke nur

Weiterlesen »

Energetische Partnerrückführung

Wenn sich zwei Seelen treffen und sich ineinander verlieben, dann haben sie den Wunsch auch zusammenzuleben und ihr Leben miteinander bis ins hohe Alter zu verbringen. Leider holt der Alltag

Weiterlesen »

Engergetische Reinigung durch das Salzbad

Warum ist eine energetische Reinigung notwendig? Der Begriff „Umweltverschmutzung“ ist uns bekannt. Wie in der realen Welt gibt es auch eine Verschmutzung unseres Umfeldes durch schlechte spirituelle Energien. Du merkst

Weiterlesen »

Dualseelenbegegnung für Fortgeschrittene

Die Dualseelenbegegnung und ihre Herausforderung nicht daran zu verzweifeln Wenn du aktuell einen Dualpartner namentlich in deinem Leben hast, derzeit also im Clinch bist mit einem solchen spiegelnden Menschen, dann

Weiterlesen »

Flaschenmagie: Zauberkraft aus der Flasche

  Flaschenmagie Die Flaschenmagie bzw. Zauberflaschen werden im Hoodoo sehr gern verwendet. Für die Flaschenmagie benötigt man eine Zauberflasche die man selber herstellt. Sie beinhaltet Kräuter, Wurzeln und Flüssigkeiten, die

Weiterlesen »

Energetische Partnerrückführung

Wenn sich zwei Seelen treffen und sich ineinander verlieben, dann haben sie den Wunsch auch zusammenzuleben und ihr Leben miteinander bis ins hohe Alter zu verbringen. Leider holt der Alltag

Weiterlesen »

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihre IP-Adresse wird max. für 7 Tage gespeichert.
292 Einträge
Silvia Meyer schrieb am 14. Januar 2016 um 11:38:
Hallo Giulia, es geht mir wieder viiiiiiel besser, seit ich mit dir geredet habe. Du hast mir sehr geholfen und nun sehe ich wieder LIcht im Tunnel! Es git nun nur eis: "abwarten!" Ich werde mich uf jeden Fall wieder melden!
Loredana schrieb am 9. Januar 2016 um 12:45:
Liebi Giulia, ich han dir ja versproche, wennd du rächt hesch schrieb ich in die Bewertungen. —>Du hesch rächt ka…….. TOTAL Rächt!! Bisch eifach mega! Dankä vielmal!
M. Stoffel schrieb am 4. Januar 2016 um 12:34:
ciao bella wie geits? es gsesht guet us! Was gseit hesch, hed gstumme! Danke für dini Hiuf! Hoffe di wiedermau z gseh! Lg Manu
Marlene us Herisau schrieb am 27. Dezember 2015 um 9:40:
Wie froh ich bin das ich dich nach etwas längere Zeit endlich wieder gefunden habe. Denn wenn ich meine letzte jahre revue passieren lasse, weiss ich wie war deine Vorhersagen waren. Auch von mir bist du wärmstens zu empfehlen und ich freue mich auf unser baldiges Gespräch. Lg, M.P
Pete K. schrieb am 19. Dezember 2015 um 9:16:
Hi, Guilia Du hast es voll erfasst und mit allem ins Schwarze getroffen! Lg, Pete
Alessia schrieb am 13. Dezember 2015 um 9:23:
Ciao Giulia, ich hatte gestern Abend das Treffen und es war leider genau so wie du es gesagt hast! Er sogar das gesagt, was du mir vorher gesagt hast! Voll ärgerlich! Aber janu…. was will man machen! Wollte dir nur mitteilen, dass du recht hattest! Ich hoffe nun, dass das was du sonst noch gesagt hast auch bald kommt! Eine gute Zeit wünsche ich dir und danke vielmals, Alessia
S. Weber schrieb am 5. Dezember 2015 um 18:00:
Danke für deine immer wieder interessanten Blog Beträge, es sehr interessant an deinem "magischen" Wissen teilhaben zu dürfen. Was ich dir auch schon mal sagen wollte ist, dass ich es sehr angenehm finde, dass deine Beratungen nicht in diese Richtung gehen! Keine Manipulation oder andrehen wollen von irgendwelchen Ritualen. Du sprichtst nie darüber. Umso mehr war ich erstaunt, als ich gelesen habe über welch umfangreiches Wissen Du verfügst, hammer! Eine kleine Anmerkung, Du schreibst manchmal aus deiner Sicht und du weisst sehr viel und schreibst in einer Selbstverständlichkeit aber der Unwissende versteht es nicht immer weil ihm das Hintergrundwissen fehlt! (Das soll aber keine Kritik sein). Also danke nochmals und ich freue mich auf viele weitere Beiträge von Dir!
Emine schrieb am 1. Dezember 2015 um 16:51:
Guilia Je shum e miré dhe sa her qe t'thirri esht knaqesi me bisedu me ty. Qka do qe te pys, vjen ashtu si me thu. Te falenderoj shum per Ndihmen tande
Beat Vogel schrieb am 24. November 2015 um 10:14:
Tschou Giulia, du besch min Stärn u hiufsch mir gäng witer. Ig wünsche dir ou e stressfreie Fritig!
Heini Sch. schrieb am 17. November 2015 um 8:33:
Hallo liebe Guillia Danke für deine Unterstützung die ich durch dich erfahren darf! Du hilfst mir seit Jahren geschäftlich und privat und nun möchte hier auch noch meinen Dank aussprechen! Du bist mir eine unverzichtbare Hilfe geworden die ich nicht missen möchte. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, Gruss Heini
Miri76 schrieb am 10. November 2015 um 16:06:
Hoi liebi Giulia, ich han gseh, dass du min Wunsch im Blog umgsetzt hesch! Du bisch so herzig! Ich wünsche Dir no en schöne Sunntig und liebe Gruess! Du häsch übrigens rächt ka mit dem wod gester gseit häsch! Liebs Grüässli, Miri
A.Huser schrieb am 2. November 2015 um 12:58:
Danke dass i derer schwerer Zyt für mich do bisch , das hiuft mr und ig schätze Dini Offenheit und Ehrlichkeit sehr. Bin dankbar dass ig Dich ha gfunde.
Morena t. schrieb am 29. Oktober 2015 um 11:23:
Sympathisch und sehr professionell. Super Beratung, genialer Preis mit verständlichen Aussagen. Absolut kompetent. Vielen Dank! Kann ich weiterempfehlen. Morena
Erika schrieb am 21. Oktober 2015 um 17:49:
Du settsch din Slogan ändere, liebi Guilia "Guter Rat muss nicht teuer sein!" —-> das stimmt bi dir eifach. Eigentlich stimmt alles. Du bisch treffsicher und kompetänt, es hed mich gfreut di lehre zkänne und ich kumme sicher wieder. Lg, Erika
Annalise schrieb am 15. Oktober 2015 um 15:11:
Sehr kompetente und engagierte Beraterin. Ich habe das Gespräch mit dir sehr genossen. Kann dich 100 % weiterempfehlen. Herzlichen Dank, liebe Giulia!
Marcel Widmer schrieb am 9. Oktober 2015 um 13:25:
Liebi Giulia, Du hesch mir bestätigt, was ig innerlich gefühlt han. Din Rat hiuft mir sehr. Ich wird Dich wieder einmal froge, wenn ich e gschäui u klari Antwort bruche.
Naty schrieb am 3. Oktober 2015 um 19:20:
Ich wünsche Dir schöne Fäschttäg und en guete Rutsch ins 2017 ! Danke für all die Hilf die Du mir gäh hesch während em ganze Johr! Du bisch und bliebst für mich die Bescht und ich kumme sicherwieder. Alles Liebi, Naty
Anonym schrieb am 26. September 2015 um 12:13:
Danke für das tolle Gespräch, Du bist sensationell und hast mich sehr erstaunt! Du hast alles auf den Punkt genau gesehen und erkannt. Was du mir gesagt hast war stimmig, auch wenn ich es nicht gerne gehört habe! Aber schlussendlich weiss man die Wahrheit meistens selber. Ich werde auf jeden Fall wieder kommen! Ich wünsche Dir ein gutes und erfolgreiches Jahr. Drücke dich, Regina
SEma schrieb am 21. September 2015 um 10:41:
langem Suchen habe ich dich endlich wieder gefunden! …. und DU bist immer noch wie früher: klar, direkt und total ehrlich und sagst auch die nicht so schöne Sachen. jetzt habe deine Nach Nummer ja wieder und melde ich mich wieder (gaht nicht mehr 7 Jahre!) SEMA
Für Giulia schrieb am 14. September 2015 um 20:09:
Tschou liebi Giulia Ech han mech nüme chönne richtig verabschiede. Ech dank Dir viumau und wönsch der en schöne Abe! Besch geniau! Heidi