Reinigungsritual bei negativen Energien

Befreie deine Räume von negativen Energien 

Negative Energien werden nicht nur durch Streit, Neid, Stress, Hass und Krankheiten in den Räumen angesammelt. Auch durch die Füsse werden Fremdenergien aufgenommen und nach Hause getragen. Möchtest Du die negativen Energien in deinem Heim wieder loswerden empfiehlt sich ein Reinigungsritual.

 

Reinigungsritual bei negativen Energien - Hellsehen Giulia

So funktioniert das (Haus/ Wohnungs) Reinigungritual:

  1. Bereite dein Wischwasser wie gewohnt vor und gebe ca. 4 EL Floridawasser dazu.
  2. Weil sich die negativen Energien in den Ecken sammelt, streue etwas Salz in die Ecken der Räume um diese zu schützen.
  3. Fülle nun die dein Räuchergefäss mit Sand und zünde eine Räucherkohle an. Sobald diese glüht streust Du  ca. 1 Teelöffel einer Schwefel Räuchermischung (Anti Spuk) darüber.
  4. Du beginnst in der Mitte jedes Zimmers und geht von dort aus in die Ecken. Fächere in alle Ecken etwas Rauch, vergiss nicht unter den Tischen, Betten und auch in den Toiletten zu räuchern. Lass die Fenster während des Räuchervorganges geschlossen und warte ca. 15 Minuten, dann kannst Du die Fenster zum lüften öffnen.
  5. Nach dem Räuchern beginne mit dem eigentlichen Hausputz, das Reinigungsritual. Entferne überall den Staub an den Decken, in den Ecken und auf den Möbeln, am einfachsten geht es mit einem Staubwedel. Die Möbel und Ablagen mit einem feuchten Tuch reinigen. Verwende dabei das Wischwasser welches Du am Anfang bereitgestellt hast.
  6. Entferne nun das zuvor gestreute Salz aus allen Ecken, kehre es mit Schaufel und Besen zusammen und gib das Salz in einen leeren Briefumschlag zur Aufbewahrung (Du brauchst es noch später)
  7. Danach saugst Du die Böden und reinigst sie mit dem Wischwasser.Reinigungsritual bei negativen Energien - Hellsehen Giulia
  8. Bist Du mit den Böden fertig, zündest Du eine weitere Räucherkohle an und räucherst mit einer „Harmonie“ oder „Liebe“ Räucherung deine Räume wieder ein. Während dem Einräuchern sprichst Du folgende Worte:

    „Geister der Erde, Geister des Feuers, Geister der Luft und Geister des Wassers. Ich danke euch allen von ganzem Herzen für den Beistand bei dieser Hausreingung. Bitte bereichert diese Räume mit neuer, wohltuender Engergie und schützt sie vor negativen Einflüssen. Seid gesegnet“

  9. Den Rauch lässt Du 20 Minuten stehen, danach kannst Du die Fenster öffnen.
  10. Am Schluss sprühst Du jeden Räum mit  reinem Floridawasser ein, sodass es angenehm riecht.
  11. Streue nun ein wenig getrockneten Basilikum vor deine Haustüre und vor alle deine Ausgänge um Glück und Wohlstand anzuziehen.
  12. Ritze nun in jedes Teelicht die Wörter Glück, Schütz, positive Energie ein. Stelle in jeden Räum ein Teelicht in die Mitte des Raumes und lass es brennen bis es von selber auslöscht. Die Haus Reinigungsritual ist nun abgeschlossen.

Der nächste Schritt ist nun die spirituelle Körper Reinigungsritual, da sich während der Hausreinigung alle negativen Energien an die geheftet haben. Dies kann sich unteranderem bemerkbar machen, indem Du plötzlich keine Lust mehr hast das spirituelle Körper Reinigungsritual zu machen und tausend Gründe findest es nicht zu machen.

Spirituelles Körper Reinigungsritual

Reinigungsritual bei negativen Energien - Hellsehen GiuliaNach dem Haus Reinigungsritual musst Du dich selber reinigen, weil nun nicht nur die negativen Engergien des Räucherns an der haften sondern auch die des Hausputzes.  Reinigst Du dich nicht, dann war das Haus Reinigungsriutal sinnlos, da Du selber die Räume wieder von neuem kontaminierst.

So funktioniert das

Spirituelle Körper Reinigungsritual

  1. Lasse so heisses Wasser wie für dich möglich in die Wanne laufen. Löse darin ca 500 gr. Meersalz auf.
  2. Wenn Du ein Badezimmerfenster hast, dann lass es während des Badens offen.
  3. Setze dich in die Wanne und giesse immer mal wieder Badewasser auch über deinen Kopf.
  4. Bade solange bis das Wasser kühler wird. Es kann sein dass Du Schwindel, Taurigkeit oder eine leichte Uebelkeit verspürst. Das ist ein Zeichen, dass sich alte Sachen lösen und ins Wasser abgeleitet werden.
  5. Am Ende des Bades, stellst Du dich in die Wanne und übergiesst dich nochmals mit dem Badewasser und entlässt alle negativen Energien und Schwingungen.
  6. Dusche dich ab und nachdem Du dich abgtrocknet hast kannst Du dich mit Floridawasser einsprühen.
  7. Das Salz welches Du aus den Ecken deiner Räume gekehrt hast streust Du in ein fliessendes Wasser.

 

 

Fotos AdobeStock.deAdobeStock_44785607.jpeg

 

 

 

Tags: , ,